L'amour d'un garçon

Ich, die ich Angst hatte, vor allem und nichts, habe mich sehr verändert. Du hast aus mir, ich sehe es genau, etwas ganz anderes gemacht. Ich bin nicht mehr, das ist wahr, was ich einmal war. Das Mädchen, das du gekannt hast -Nein, das bin ich nicht mehr. Die Liebe eines Jungen - Kann alles ändern - Ich weiß das -Denn jede Zärtlichkeit - Jeder Kuss - Haben aus mir gemacht - Das, was ich bin

28.4.14 20:02, kommentieren

Werbung


Phantasie

Stell dir vor das ganze Leben wäre ein Lied. Wäre das nicht unglaublich schön. Also mehr eine ganze Folge von Liedern und du kannst entscheiden welches Lied du gerade hören willst. Entscheiden ob laut oder leise, ob traurig oder fröhlich oder chillig, was auch immer. Und igrendwann könnte man kurz auf Pause drücken, oder zurückspulen. Würden wir uns dann für das selbe Liebe entscheiden? Oder ein anderes wählen? Ich glaube alles ist vorbestimmt, selbst jeder Wimpernschlag ist vorprogrammiert und dennoch haben wir die Zukunft in unseren Händen. Ich bin ungeduldig, bewundere die Geduldigen. Aber warum müssen wir So oft warten, wenn doch alles viel schneller gehen könnte. Liebe ist's mir erst durch scheiße zu laufen und dann einfach barfuß weiterzulaufen, als erst ohne Schuhe unterwegs zu sein und dann in die scheiße zu treten.

26.4.14 17:35, kommentieren